Seite wählen

Nicht nur hinter der Kamera…

von | Apr 12, 2019

…sondern auch mal davor: Im Frühjahr 2018 wurde ich von Levi Wessel und Thore Fahrenbach gefragt, ob ich bei ihrem Filmprojekt die Rolle des Aussteigerlager-Bewohners „Norman“ – ein eher wortkarger, etwas kauziger Mittvierziger – spielen würde. Die beiden jungen Filmemacher gründeten zur Umsetzung des Projekts und Verfilmung ihres Drehbuchs ein hoch motiviertes Jugendkollektiv.

Die Dreharbeiten erstreckten sich über ca. 2 Monate im wohl heißesten und trockensten Sommer der letzten Jahre. Dies ist insofern relevant, da wohl ungefähr 95% der Drehzeit unter freiem Himmel und meist „weitab von Zivilisation und Infrastruktur“ in der Natur stattfand.

Jetzt, kurz vor der Premiere des Films, kann ich rückblickend  – quasi als so eine Art Methusalem des Teams – festhalten, wie unglaublich bereichernd die Arbeit mit diesem Team und der Produktion war: Nicht nur, weil alle künstlerischen, technischen und organisatorischen Herausforderungen kreativ, mit hohem persönlichen Einsatz und Sachverstand enorm diszipliniert gemeistert wurden. Sondern vor allem auch, weil es einfach eine Riesenfreude war, nicht nur zuzusehen, wie sich dieses feine Filmkunstwerk entwickelt, sondern auch aktiv daran mitwirken zu dürfen.

Dafür bin ich allen Beteiligten sehr, sehr dankbar!

 

error: Content is protected !!